Geht dein Kind auch in die zweite Klasse der Grundschule und du fragst dich, was dein Kind am Ende der zweiten Klasse alles können sollte? Gerade jetzt – in Zeiten von Homeschooling und reduziertem Unterricht – wünschen sich viele Eltern einen Überblick über die Lernziele in Mathe Klasse 2. Denn aus den einzelnen Übungsaufgaben ist es oft gar nicht so leicht, die dahinter liegenden Lernziele zu erkennen. 

Aus diesem Grund habe ich mir einmal die Mühe gemacht und die Inhalte, die dein Kind im Laufe der zweiten Klasse erwerben sollte, auf das Wesentliche reduziert zusammengefasst. 

Mathe 2. Klasse

Mathe 2. Klasse – Zahlenraum und Zahlverständnis

In der zweiten Klasse rechnet dein Kind im Zahlenraum 100.

Daher sollte es zweistellige Zahlen sicher lesen und schreiben können. Es sollte ein Verständnis für Zehner und Einer haben und Mengen bis 100 grob abschätzen können. Es sollte also erkennen, ob es eher 15 Bausteine oder 50 Bausteine sind. 

Mathe 2. Klasse – Plus rechnen / Minus rechnen

Plusaufgaben und Minusaufgaben kennt dein Kind bereits aus der ersten Klasse. In der zweiten Klasse werden diese Aufgaben schrittweise erweitert.  

  • Dein Kind sollte verstehen, was Plusrechnen bedeutet und was Minusrechnen bedeutet.
  • Dein Kind sollte Plusaufgaben und Minusaufgaben in Sachsituationen erkennen.
  • Es sollte die Grundaufgaben bis 10 sicher auswendig können und
  • in Schritten über und unter den Zehner rechnen können.

In Mathe 2. Klasse werden folgende Aufgabenformen behandelt:

Zehner +/- Einer | 10+5 | 10-5

Zehner +/- Zehner | 30+20 | 30-20

Zweistellige Zahl +/- Einer | 25+3 | 25-3

Zweistellige Zahl +/- Zehner | 32+20 | 32-20

Zweistellige Zahl +/- Zweistellige Zahl | 54+22 | 54-22

Mathe 2. Klasse -Mal rechnen / Geteilt rechnen

Ungefähr ab dem zweiten Halbjahr der zweiten Klasse wird das Malrechnen eingeführt. Im letzten Drittel lernt dein Kind schließlich Geteiltrechnen.

Deshalb sollte dein Kind am Ende von Klasse 2 wissen, was Malrechnen und was Geteiltrechnen bedeutet. Es sollte Malaufgaben und Geteiltaufgaben mit Material legen können und Mal- bzw. Geteiltrechnungen in Sachaufgaben erkennen. 

Das kleine Ein-Mal-Eins

In der zweiten Klasse beginnt dein Kind, das Ein-Mal-Eins auswendig zu lernen. Die Kernaufgaben sollte dein Kind zum Ende des Schuljahres sicher abrufen können.

Kernaufgaben sind Aufgaben der Form

1x, 2x, 5x, 10x

beispielsweise

1×3, 2×3, 5×3, 10×3

1×6, 2×6, 5×6, 10×6

Mathe 2. Klasse -Geometrie

Im Bereich Geometrie sollte dein Kind folgende geometrische Formen kennen: Rechteck, Quadrat, Dreieck, Kreis
Außerdem werden die geometrischen Körper Würfel, Kugel, Quader und ihre Eigenschaften erarbeitet.
Ebenfalls in Klasse 2 lernt dein Kind Symmetrien und geometrische Muster kennen.

Mathe 2. Klasse -Größen und Sachrechnen

In der zweiten Klasse werden die den Kindern aus ihrem Alltag vertrauten Größenbereiche Geld, Längen und Zeit behandelt. Dabei steht der Bezug zur realen Situationen im Vordergrund. 

Geld

Dein Kind sollte Euro und Cent unterscheiden können und Geldbeträge bestimmten können.

Längen

Es sollte Meter und Zentimeter unterscheiden und Längen messen können.

Zeit

Dein Kind sollte die Uhrzeiten ablesen und einfache Zeitspannen (halbe Stunde / volle Stunde) bestimmen können.

Hat dein Kind alle Inhalte erworben?

Wenn dein Kind in Mathe 2. Klasse noch Schwierigkeiten in einem der genannten Bereiche hat, dann solltest du diese unbedingt ernst nehmen. Besonders, wenn es sich um Probleme

  • bei der Orientierung im Zahlenraum
  • beim Plus- und Minusrechnen
  • bei Mal – und Geteiltaufgaben handelt.

Denn in Mathe bauen die Inhalte systematisch aufeinander auf. D.h. wenn dein Kind noch die Inhalte der zweiten Klasse festigen muss, werden ihm die Inhalte der dritten Klasse sehr schwerfallen. Deshalb ist es wichtig, dass du dein Kind so unterstützt, dass es die Grundlagen aus Klasse 2 erwerben kann.

In meiner kostenlosen Videoserie habe ich einige Tipps für dich zusammengefasst, wie du mit deinem Kind die Plus- und Minusaufgaben üben kannst.  

 

Melde dich gleich hier für meine Videoserie an!

EinMalEins lernen mit den Kernaufgaben

Stehst du gerade vor der Herausforderung, mit deinem Kind die Aufgaben des kleinen Einmaleins zu üben? In der Grundschule gibt es kaum andere Aufgaben, die so oft zuhause wiederholt werden müssen, wie diese Malaufgaben. Denn das kleine Einmaleins ist einer der...

mehr lesen

Malaufgaben im Alltag finden – Meine 3 besten Tipps!

Vielleicht übst du auch gerade mit deinem Kind die Aufgaben des kleinen EinMalEins aber irgendwie scheint sich dein Kind die Aufgaben nicht dauerhaft merken zu können. Dann empfehle ich dir, zunächst einen Schritt zurück zu gehen und dein Kind Malaufgaben im Alltag...

mehr lesen