Kann sich dein Kind die Aufgaben des kleinen 1mal1 nur schwer merken? Willst du dein Kind beim 1mal1 üben unterstützen?

Viele Eltern üben mit ihren Kindern das 1mal1, indem sie die einzelnen 1mal1 Reihen abfragen. Doch dabei übersehen sie, dass zunächst ein sicheres Fundament notwendig ist. Erst auf Grundlage dieses Fundaments ist es sinnvoll, die Aufgaben systematisch auswendig zu lernen. 

In diesem Artikel erfährst du, welche Schritte du beim 1mal1 üben berücksichtigen musst.  

1mal1-ueben

Diese mathematischen Grundlagen sind für das 1mal1 üben notwendig

Das kleine EinMalEins umfasst Aufgaben im Zahlenraum 100. Deshalb baucht dein Kind eine sichere Orientierung in diesem Zahlenraum. Dazu gehört unter anderem, dass es eine Mengenvorstellung zu Zahlen hat und ein Verständnis für Zehner und Einer.
Wenn sich dein Kind unter den Zahlen bis 100 “nichts vorstellen” kann, dann sind die 1mal1-Aufgaben sinnlose Zahlenkombinationen.

Dein Kind muss verstehen, was Malrechnen bedeutet

Im zweiten Schritt muss dein Kind begreifen, was Malrechnen eigentlich bedeutet. Es muss Malrechnungen mit Vorstellungsbildern verknüpfen, um zu verstehen, wie Aufgaben und Ergebnis zusammenhängen. Das mathematische Symbol x muss dein Kind mit konkreten Handlungen verbinden. Erst anschließend ist es sinnvoll, die Aufgaben zu automatisieren, also auswendig zulernen.

Kernaufgaben lernen und für das 1mal1 üben nutzen

Bevor dein Kind die einzelnen EinMalEins Reihen lernt, sollte es die Kernaufgaben auswendig wissen. 

Kernaufgaben sind Aufgaben der Form

1x, 2x, 5x, 10x

beispielsweise

1×3, 2×3, 5×3, 10×3

1×6, 2×6, 5×6, 10×6

Mit Hilfe dieser Kernaufgaben kann dein Kind die weiteren EinMalEins-Aufgaben berechnen.

So kann es beispielsweise die Aufgabe 9×6 über die Aufgabe 10×6 herleiten.

Aufgaben automatisieren und so das 1mal1 üben

Das eigentliche 1mal1 üben erfolgt erst jetzt.

Erst wenn dein Kind

  • den Zahlenraum 100 sicher beherrscht,
  • begriffen hat, was Malrechnen bedeutet,
  • die Kernaufgaben auswendig abrufen kann und
  • mit Hilfe der Kernaufgaben weitere EinMalEins-Aufgaben berechnen kann,

macht es Sinn, alle Aufgaben des kleinen EinMalEins regelmäßig zu wiederholen und so zu festigen.

 

Willst du dein Kind beim Lernen des kleinen EinMalEins unterstützen? Ich habe dir Aufgabenkärtchen für alle Aufgaben des kleinen EinMalEins erstellt. Am Besten lädst du diese gleich herunter!

 

Hier kannst du dir meine EinMalEins-Kärtchen ganz einfach herunterladen!

EinMalEins lernen mit den Kernaufgaben

Stehst du gerade vor der Herausforderung, mit deinem Kind die Aufgaben des kleinen Einmaleins zu üben? In der Grundschule gibt es kaum andere Aufgaben, die so oft zuhause wiederholt werden müssen, wie diese Malaufgaben. Denn das kleine Einmaleins ist einer der...

mehr lesen

Malaufgaben im Alltag finden – Meine 3 besten Tipps!

Vielleicht übst du auch gerade mit deinem Kind die Aufgaben des kleinen EinMalEins aber irgendwie scheint sich dein Kind die Aufgaben nicht dauerhaft merken zu können. Dann empfehle ich dir, zunächst einen Schritt zurück zu gehen und dein Kind Malaufgaben im Alltag...

mehr lesen